• Ressourcen

    Das findest du hier: Handverlesene Buchtipps, Artikel, Orte, Podcasts, Videos, Orientierungsprogramme-/seminare und Webseiten, die Themen und Perspektiven von dieser Webseite aufgreifen, vertiefen, unterstreichen und ergänzen.

     

    Artikel | Buchtipps | Videos | Podcasts | Orte | Orientierungszeiten | Orientierungsseminare

  • Artikel

    handverlesene weiterführende Artikel zur Lebenslaufkritik

    Ich werde mich nicht verkaufen! (Oya)

    Eine Oya-Leserin über ihren ­Umgang mit dem Zwang, Geld verdienen zu müssen (Langfassung)

     
    "Ich hatte einem mysteriösen Arbeitsmarkt immer zur Verfügung zu stehen. Dabei war es vollkommen gleichgültig, was für eine Arbeit ich ausführte. Ich konnte die Erde mit Gift vollspritzen, Müllberge produzieren oder Menschen demütigen – wichtig war nur, dass ich dafür Geld erhielt. Zu diesem Zweck war so ziemlich alles „zumutbar“, wie es in den Jobcenter-Formulierungen hieß. Für Geld hatten Menschen dazu bereit zu sein, ihre Heimat zu verlassen, jeden Tag stundenlang zur Arbeit zu fahren und nachts oder am Wochenende zu arbeiten.
    Es interessierte niemanden, dass ich selbst für meine Kinder sorgte, dass sie bei mir lebenswichtige Dinge lernten, dass ich selbst Gemüse anbaute, Brot buk und gesundes Essen kochte und eine Singgruppe leitete, in der wir wunderschöne mehrstimmige Lieder sangen. Das alles galt als Nichtstun, denn dafür bekam ich kein Geld."

     

    http://oya-online.de/article/read/3440.html

     

    >Die 10 Gebote des Lebenslaufs

    Wie bin ich gemeint? (Oya)

    Vier Menschen suchen eine Lebensweise, bei der sie Arbeit nicht als Zwang empfinden.

     
    "Die unterschiedlichen Geschichten ­erreichen in ihrem Verlauf jeweils eine im wahren Sinn des Worts »Not-wendige« Schwelle. An ein Weitermachen wie bisher war nicht zu denken. Bei den einen entwickelte sich eine ernste Krise, bei den anderen reichte die Vorausahnung, in welche Zwänge die bisherigen Bahnen führen würden, um sich umzuorientieren. In »Notwendigkeit« steckt auch das Wendige – in die Geschichten kommt nach der Schwelle eine erstaun­liche Beweglichkeit.
    Menschen, die vorgebahnte Wege verlassen, fallen aus dem Raster der gesellschaftlichen Normalität. Die Frage »Was machst du?«, die wir uns beim Kennenlernen stellen, zielt fast immer auf die beruflichen Qualifikationen und die Erwerbstätigkeit. Wer dann wie Jola Drews mit »Ich lebe.« antwortet, sieht Fragezeichen im Gesicht des Gegenübers."

     

    http://oya-online.de/article/read/2955.html

    Lebenslauf: So wenig Zeit nehmen sich Personaler für dein CV (t3n)

    "Der Lebenslauf gilt als das wichtigste Dokument der Bewerbung. Dennoch nehmen sich Personaler erstaunlich wenig Zeit für ihn. Das hat Folgen für Jobsuchende."

     
    "Wie eine in dem Zusammenhang ebenfalls durchgeführte Eye-Tracking-Studie ergeben hat, widmen Personaler dem Lebenslauf jedoch vergleichsweise wenig Zeit. Lediglich 43 Sekunden betrachten sie das CV, bevor sie es wieder zur Seite legen. Zuvor hatten die Recruiter ihren Zeitaufwand noch auf mindestens zwei Minuten geschätzt. Die Realität sieht jedoch anders aus. Nicht einmal eine Minute verbringen die HR-Manager mit dem Dokument."

     

    https://t3n.de/news/cv-so-wenig-zet-nehmen-sich-personaler-fuer-deinen-lebenslauf-1119761/

  • Buchtipps

    handverlesene Lektüre für ein wirbeliges Leben

    von Sir Ken Robinson

    "Für Paul McCartney sind es die Bassgitarre und die Fähigkeit, Melodien zu schreiben. Für Meg Ryan ist es die Schauspielkunst, die sie zum sexy-frechen Publikumsliebling werden ließ. Die Menschen, über die Ken Robinson in diesem Buch schreibt, haben gefunden, was sie im Leben wirklich tun wollen. Sie sind »in ihrem Element« – und sie sind glücklich.

    Der renommierte Motivationstrainer Sir Ken Robinson zeigt an Beispielen zahlreicher Prominenter, dass in jedem ein Potenzial steckt, das geweckt werden kann. Zuerst gilt es, herauszufinden, wo persönliches Talent auf echte Leidenschaft trifft. Gleichzeitig erfordert es Wachsamkeit und Präsenz im richtigen Augenblick, um jede Gelegenheit zu nutzen, das eigene Können auch im Außen zu verwirklichen."
    "100 Geschichten über 100 beeindruckende Frauen, die die Welt bewegen – eine spannende Lektüre, illustriert von über 60 Künstlerinnen aus aller Welt
     
    Sie sind ins All und über den Atlantik geflogen, haben den Erdball schon mit 16 umsegelt und die höchsten Gipfel in Röcken bestiegen. In allen Ländern und zu allen Zeiten gab es Frauen, die mutige Vorreiter waren, neugierige Entdeckerinnen, kluge Forscherinnen und kreative Genies. Herrscherinnen, die unter widrigsten Umständen ihre Länder regierten, Aktivistinnen, die gegen Ungerechtigkeit protestierten, Wissenschaftlerinnen, die unbekannte Pflanzen und gefährliche Tiere erforschten. Dieses Buch versammelt 100 inspirierende Geschichten über beeindruckende Frauen, die jedem Mädchen Mut machen, an seine Träume zu glauben. Eine spannende Lektüre, illustriert von über 60 Künstlerinnen aus aller Welt."

    von Bill Plotkin

    "Soulcraft beschreibt theoretisch wie praktisch ein breites Spektrum an Ritualen, die zusammen mit intensiven, teils archaischen Naturerlebnissen initiatisch wirken. Das gesamte Buch ist wie eine Reise über die Pfade des Unterbewusstseins, mit dem Herzen eines Schamanen unter der Nutzung der Kraft der Mythen, eingebunden mit der Psychologie von Carl Gustav Jung. Plotkin führt uns auf dieser Reise naturverbundener initiatorischer Seelenarbeit, die uns die Türen zum Unterbewusstsein öffnen.
    Dieses Buch richtet sich an alle, die auf der Suche nach Techniken zur Befreiung ihrer wilden, unterdrückten Seelenanteile sind.

    Plotkin offenbart hier einen wahren Schatz für alle Weisheitssuchenden, Psychologen und praktizierenden Schamanen. Er zeigt dem Leser, wie er das Wilde tief in seiner Seele befreien kann, ohne dabei selbst wild zu werden."

    von Mathias Morgentaler

    "Die meisten Berufstätigen sind gut darauf trainiert, Erwartungen zu erfüllen und durch Anpassung Karriere zu machen. Diese Strategie führt leicht zum Erfolg – und ebenso leicht in Abhängigkeit und Unzufriedenheit. Wer mehr Sinn in der Arbeit sucht, tut gut daran, Pflichtbewusstsein und Vernunft vorübergehend über Bord zu werfen.
    Welche Faktoren entscheiden darüber, ob sich jemand bei der Arbeit entfalten kann oder ob die Arbeit ihn auslaugt und erschöpft? Ich habe in den letzten 20 Jahren über 1000 Interviews geführt mit Menschen, die etwas Unverwechselbares tun und bei der Arbeit in ihrem Element sind. Keiner dieser Gesprächspartner konnte mir ein Rezept nennen, wie man die eigene Berufung findet und aufblüht bei der Arbeit. Und doch zeigte sich in den Gesprächen eine Art geistige Verwandtschaft zwischen vielen dieser Interviewpartner, eine Ähnlichkeit der Erfahrungen und Grundhaltungen. So habe ich aus all den Geschichten für das Buch «Out of the Box» zehn Thesen abgeleitet, die bei der Suche nach der eigenen Berufung helfen können."

     

    >Die 10 Gebote des Lebenslaufs

    von "pioneers of change"

    "Ob wir wollen oder nicht: Unsere Lebensweise, unsere Wirtschaftsweise, unsere ganze Kultur wird sich tiefgreifend ändern – sie wird „nachhaltiger“ und “lebensfreundlicher” werden.
    “Das, worauf du deine Aufmerksamkeit richtest, wächst.” Mit PIONEERS OF CHANGE schauen wir sehr bewusst auf die positiven Ansätze und Lösungen. Wir bleiben nicht in Katastrophenszenarien hängen, sondern verschreiben uns einer Geschichte des “Großen Wandels”. Und mit Freude und Mut entwickeln wir dabei unsere Gestaltungsmacht. [...]

    Du, ich, wir brauchen nicht zu warten: Wir brauchen Experimente und Innovation - in allen Bereichen. Dieses e-Book ist eine Zusammenschau auf eine „gewandelte Welt“ – geballte Inspiration zum Mitmachen und Nachmachen.
    Gehen wir’s an, es gibt viel zu tun!
    Mit Freude und Entschlossenheit"
  • Videos

    handverlesene Poesie, Musik & Impulse für ein wirbeliges Leben

    POESIE

    Pierre Lischke - Herz/Rat/Schlag

     

    Pierre Lischke - Welcher Traum duzt dich?

    Prince Ea -
    EVERYBODY DIES, BUT NOT EVERYBODY LIVES (EN)

    Julia Engelmann - One Day

    MUSIK

    Fabian Römer - L_BENSLAUF

    CONNY - SISYPHOS

    Fia - Shine

    IMPULSE

    Sobonfu Somé - Embracing Your Gifts (EN)

    Why I left HARVARD for Twitch | Dr K talks

  • Podcasts

    handverlesene Podcasts & Interviews für ein wirbeliges Leben

    ROCK YOUR LIFE! Podcast

    Dein Podcast für Deine Potenzialentfaltung mit Elisabeth Hahnke

     
    "Der ROCK YOUR LIFE! PODCAST ist unser Angebot an alle, die die Bedeutung individueller und gemeinschaftlicher Potenziale kennenlernen und ihr eigenes Potenzial entfalten wollen. Gestaltet von Elisabeth Hahnke, Coach für Potenzialentfaltung und Mitbegründerin von ROCK YOUR LIFE! behandelt der Podcast jede Woche Themen rund um Potenzialentfaltung, Bildung und Schule, Unternehmen und Leadership, persönlichen und gesellschaftlichen Wandel. Für alle die losgehen, durchstarten und den Wandel anpacken wollen.
    Hört jetzt rein! Unser Podcast ist auf allen gängigen Portalen verfügbar."

     

    https://rockyourlife.de/developing-people/podcast/

    Was mit Sinn?!

    - Der Podcast über Sinn im Leben mit Bent Neumann

     
    "Ich lade spannende Gäste zu Gesprächen über den Sinn in ihrem Leben ein.

    Als Jahrgang 1992 und Angehöriger der Generation Y stelle ich mir tagtäglich Sinnfragen.
    Ich weiß um Fluch und Segen dieses inneren Anspruchs:
    … Wie finde ich einen Job, der sich sinnvoll anfühlt?
    … Wie kann ich einen Beitrag zum Wandel in der Welt leisten?
    … Wie kann ich dabei ein glückliches und stabiles Leben führen?

    Durch mein Leben zieht sich wie ein roter Faden die Erfahrung, dass die Beantwortung der eigenen Sinnfragen zu mehr Kraft, Leichtigkeit und Erfüllung führt.

    Auf meinem Weg haben mich stets mutige Persönlichkeiten inspiriert. Diese spannende Menschen teilen ihre Geschichten mit uns in diesem Podcast."

     

    https://www.bentneumann.de/podcast

    "Arbeit ist zerstörerisch!" (Deutschlandfunk Nova)
    Dauer ca. 38 Minuten

    Ein Interview mit Tobi Rosswog

     
    "Wir gehen arbeiten, um Geld zu verdienen. Dabei machen viele von uns auf der Arbeit zu wenig Pause. Und geben danach zu viel Geld aus. Tobi findet: Es ist Zeit, dieses System zu ändern.
    Für Tobi beginnt das gesellschaftliche Dilemma schon früh: "Wir werden erst gefragt, was wir werden wollen. Und wenn wir was geworden sind, werden wir gefragt, was wir denn jetzt machen?" Seine Kritik: Wir werden reduziert auf das, was wir arbeiten, auf unsere Leistungsfähigkeit und Produktivität. Immer noch. Daran hat sich gesellschaftlich nicht viel verändert."

     

    https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/tobi-rosswog-arbeit-ist-zerstoererisch

     

    >Die 10 Gebote des Lebenslaufs

    Folge 2: Wie alles begann… ? Corinna Felkl

    Dauer ca. 30 Minuten

    aus dem Ökodorf-Podcast aus Sieben Linden

    "Könntest Du alles hinter dir lassen und ein Ökodorf aufbauen? Corinna hat das vor mehr zwei Jahrzehnten getan, weil sie nicht mehr gegen etwas, sondern für etwas sein wollte.
    Corinna ist eine der Ökodorf-Gründer*innen, die auf einem Acker mit einem verfallenden Resthof ein utopisches Projekt gestartet hat. Das brauchte einen langen Atem. Neben den Meilensteinen des Erfolges kommen auch die Herausforderungen zur Sprache, die vor allem im sozialen Miteinander liegen. Mittlerweile leben 150 Menschen in Sieben Linden nach dem Motto: Weniger haben und dabei zufrieden und glücklich sein. Erfahre mehr über die Wurzeln des Ökodorfes! Wir alle brauchen konkrete Inspirationen, um etwas in der Welt zu bewegen."

     

    https://siebenlinden.org/de/folge-2-wie-alles-begann-corinna-felkl/

  • Orte

    wirbelige Häuser, Gemeinschaften, Projekthäuser

    Das Wandererhaus

    (im Ökodorf Sulzbrunn, Allgäu)

     

    "Wir schenken ein Haus,

    all den Suchenden

    auf ihren vielfältigen Wegen

    zu einer schöneren Welt.

    Komm, wenn du einen Ort brauchst,

    wo du einfach sein darfst,

    mit all dem was ist."

     

    Die Frieda 
    (Brück, Brandenburg)

     
    "Mit der Frieda wollen wir einen Ort schaffen, der...

    ... eine Kultur der Enkeltauglichkeit, der Naturverträglichkeit und der Gemeinschaftlichkeit vermittelt. Eine Kultur, welche zu einer Gesellschaft beiträgt, welche durch kooperatives, zugewandtes Miteinander einmal in der Lage sein wird, Entscheidungen selber zu treffen und zwar im Sinne des Gemeinwohls und im Sinne ihrer eigenen Werte.
    ... Menschen durch gute Bildungsarbeit Kompetenzen und Wissen an die Hand gibt, mit denen sie ihrerseits Gemeinschaft stiften, in Gruppen handlungsfähig und ökologisch wirksam sein können
    ... regelmäßig Impulse für zukunftsweisende und nachhaltige Projekte aussendet und diese anstößt.
    ... eine Welt, die wir alle für gut und vernünftig hielten, im Kleinen schon darstellt."

    GEN Deutschland

    (deutschlandweit)

    "GEN (Global Ecovillage Network) ist ein beständig wachsendes Netzwerk internationaler Gemeinschaften und Ökodörfer, das Brücken baut zwischen allen Kulturen und Kontinenten."

    arts villages

    (Spanien)

    "In unseren neuen Orten, den Art´s Villages, empfangen wir Lebenskünstler und Lebensunternehmer, Freilerner und Freidenker, digitale und analoge Nomaden und all diejenigen, die ihren Wesenskern (er-)leben wollen dürfen.
    Wir definieren Zusammenleben, Wohnen, Arbeiten, Aufwachsen, Versorgen, Spielen und auch Streiten neu und lassen es zu, unsere inneren Kinder zu lieben und zu heilen."

    Cambium

    (Österreich)

    "Wir bauen eine große Gemeinschaft für Jung und Alt im ländlichen Raum in Österreich auf. Essentiell dabei sind eine lebendige Beziehungskultur, die gemeinsame, nachhaltige Nutzung von Ressourcen sowie die Kooperation mit anderen innovativen Projekten und ein reger Austausch mit der Umgebung."

  • mehrmonatige Orientierungszeiten
    für junge Erwachsene

    Alternativen zu Ausbildung, Studium, Work & Travel, Freiwilligendienst & Co

     
    IN DEUTSCHLAND

    Orientas

    (Lebensgarten Steyerberg)

    moving times - Winterkurs

    Verband freier Bildungsalternativen

    (Übersicht)

    Orientierungswerkstätten

    (Schloss Tempelhof)

  • INTERNATIONAL

    Youth Initiative Program

    (Schweden)

    Classroom Alive

    (Europa)

    Knowmads

    (Niederlande)

  • Begleitprogramme für den eigenen Weg

    Potenzialkraftwerk

    "Die individuelle Unterstützung für Studierende"

  • Orientierungsseminare

    mehrtägige tiefe innere Reisen

    Visionssuche

    12-tägiges Seminar inkl. 4 Tagen fastend alleine in der Natur

     

    https://visionssuche.net/

    Heldenreise

    7-tägiges Selbsterfahrungsseminar entlang des eigenen Heldenmythos

     

    https://irgendwie-anders.de/

    http://www.selbst-bestimmt.net/

    Vipassana

    10-tägige Schweige-Meditation

     

    https://www.dhamma.org/de/index

    ×
    .