• Unterstützen

     

    Hilf mir, die Idee der Lebenswirbel in die Welt zu tragen!

  • Wo braucht es die Idee der Lebenswirbel?

    Bist du inspiriert von der Idee der Lebenswirbel und von der kritischen Auseinandersetzung mit dem Lebenslauf? Kennst du Projekte, Organisationen, Veranstaltungen, Podcasts, Blogs, Magazine usw. die von dieser Idee bereichert werden könnten bzw. die Idee noch weiter in die Welt tragen könnten? Hast du Ideen, wie du die Idee für deinen Kontext anpassen könntest und wünscht dir dazu Austausch mit mir? Möchtest du mich als Workshopleiter, Speaker oder Experten? 

     

    Es würde mir sehr viel bedeuten, wenn du dich bei mir meldest, Kontakte herstellst oder einfach Menschen in deinem Umfeld von alldem hier erzählst!

     

    Danke dir .

  • Danke

    Diese Webseite und die Weiterentwicklung des Modells und der Gedanken auf dieser Webseite wäre niemals geschehen ohne all diejenigen, die in Gesprächen, Vorträgen oder Workshops damit in Berührung gekommen sind. Ein paar davon möchte ich hier danke sagen.

    Danke an Aimo fürs erste Anfragen, ob ich bei einem Rückkehrseminar von Auslandsfreiwilligen einen Lebenswirbelworkshop geben mag, was zu zahlreichen weiteren Seminaren geführt hat, bei denen ich Workshops mit dieser Zielgruppe geben durfte.

     

    Danke an Alex, der mir den Artikel über die Lebenswirbel in der Oya ermöglicht hat, was lange Zeit das einzige Dokument war, das erklärt hat, was die Lebenswirbel sind und was mein Anliegen damit ist. Danke auch für den gemeinsamen Impuls, die Idee eines Buches über Lebenswirbel zu verfolgen.

     

    Danke an alle Menschen hinter den Trägern, Projekten & Veranstaltungen, die mich eingeladen haben, meine Ideen zu teilen und an die Idee der Lebenswirbel glauben.

     

    Danke an den ehemaligen Handlungsspielraum (insbesondere Joshua), der mir zuverlässig als Workshopraum auf Spendenbasis für meine allerersten Lebenswirbelworkshops zur Verfügung stand.

    ×
    .